Bilder vom Winterfestmachen

Die Sonne schien wie bestellt, der Kaffee duftete, Kuchen gab es auch und alle hatten Lust – von frühs um 10 bis spät in die Nacht hinein haben wir letzten Freitag so richtig Rabatz gemacht im Garten. Von Topinambur buddeln und Fünffingerkrautjäten über Kompost sieben, Sträucher pflanzen und Dachreparatur hin zu Kesselsüppchen und Baumschnitt in luftiger Höhe – es war tatsächlich für jeden was dabei und ein ganz besonderer Tag. Schön zu sehen, wie der Garten lebt und alle mit anpacken.
Dass wir dabei im Übrigen unseren Anliegerpflichten endlich mal vorbildlich nachkommen und gefährlich überhängende Äste im Straßenbereich einkürzen konnten, haben wir Basti von LANDschafftFREIRAUM zu verdanken, der uns mit Rat, Tat und großartiger Ausrüstung zur Seite stand.
Aber auch allen anderen Beteiligten soll an dieser Stelle herzlich gedankt sein, für Kaffee und Kuchen, für wagemutiges Klettern und Kürbis schneiden, Glühwein rühren und Löcher graben.